Endlich endlich war es wieder so weit: Van Canto live auf der Bühne. Das letzte war für mich gut 2 Jahre her. Eine gefühlte Ewigkeit. Mit ihrem neuen Album „Dawn of the Brave“ sind die A Capella Metaller auf gleichnamiger Tour nun schon seit Februar unterwegs und am 05.04.2014 in der Live Music Hall zu Gast. Mit dabei waren Wolfen und Wintersun.

In der Live Music Hall angekommen eine Überraschung: Kein Fotograben. Ich glaube, das war auch eine Premiere. Für uns aber gut, standen wir doch so direkt an der Bühne. Ein sehr bequemes Konzert – nicht, dass das entscheidend ist, aber praktisch ;) Zeit für Merch war vor dem Konzert noch, und zum Glück auch genug, denn die Dame am Merch war ja sehr nett und beriet alle ausführlich, aber wenn so viele Leute etwas haben möchten und man alleine ist, dann ist nicht ganz so ausführlich vielleicht manchmal doch besser. Das dauerte gefühlt Stunden… Und 20,- für ein Shirt ist zwar inzwischen leider normal, finde ich persönlich aber schon viel. Zumal es leider keine mit Tourdaten gab. Wie langweilig…

Wolfen @LMH Köln 2014Sehr pünktlich legte die Kölner Band Wolfen mit ihrem Set los. Und freute sich, dass schon so viele ihren Weg in die Konzerthalle gefunden hatte, denn draußen im Hof bei einem Bier war es bei dem doch guten Wetter auch noch angenehm. Aber wer schon vor der Bühne war, hatte alles richtig gemacht, denn Wolfen machten schonmal Spaß. Solider Powermetal. Keine großartigen Überraschungen, aber eingängige Songs, die Laune machten. So verging die Zeit während der 6 gespielter Lieder sehr schnell. Wenn Wolfen auf einem Konzert oder Festival mit dabei sind kann ich nur empfehlen, sie sich anzuschauen, auch wenn man sie nicht kenn. Und auch der Sound spielte mit, obwohl wir direkt vor einer Box standen. Sonst bekommt man da ja manchmal nur Soundmatsch auf die Ohren. Ein prima Einstieg für den Abend.

Winterstorm @LMH 2014Als nächstes waren dann Winterstorm an der Reihe. Extra für alle Nicht-Franken hat Sänger Alexander Schirmer versucht, Hochdeutsch zu reden, die Ansagen soll schließlich jeder im Publikum verstehen ;) Auch sie konnten schon Stimmung in die Halle bringen. Das Rad haben Winterstorm zwar auch nicht erfunden, aber machen dafür richtig gute Musik, die Texte der Refrains konnte man teils direkt mitsingen. Ein bisschen Powermetal, ein bisschen Pagan, ein bisschen Viking… nur die Streichinstrumente etc. kommen von Band. Dafür gibts mächtig Gitarrenpower auf der Bühne. Die Band hat Spaß und die Fans auch. Und von denen haben sie sicher ein paar neu dazu gewonnen, denn es gab statt Pommesgabeln dann Herzchen für die Band. Aber schließlich sind wir ja auch in der Start der Liebe…?!?!? Köln?? Nun ja ;) Aber das musste auf das Abschlussfoto mit der Band dann noch mal drauf (was dann eigens aus dem Publikum geholter Fan dann doch nicht schießen wollte und dafür einfach mit drauf kam…). Vielen dank für die super Einstimmung auf Van Canto!

Van Canto @LMH Köln 2014Die Umbaupausen sind bei Van Canto ja nicht so lang, so dass es dann recht schnell weiter ging. Los ging das Set mit dem Titeltrack des neuen Albums und die 6 gaben richtig Gas. Insgesamt 8 Songs des neuen Albums waren in der Setlist, ein paar von mir heißgeliebte Tracks mussten daher „draußen bleiben“. Leider hat es „Last night of the Kings“ nicht in das Set geschafft, das war ein „entweder – oder“ Lied… und es kam das „oder“ ;)
Das Konzert war, wie es ein Van Canto Konzert immer ist: saugeil! Wir hatten mächtig Spaß (und auch die beiden Mädels neben uns, für die es das erste Konzert überhaupt war… ).

Natürlich durfte „Badaboom“ nicht fehlen, zu welchem es ein Video gibt, in dem sich Bernhard Hoëcker, nachdem es mit dem Rocker nicht so klappt, in einen verrückten Professor verwandelt. Aber Achtung: Nicht Nachmachen!
Van Canto @LMH Köln 2014Ebenfalls mit dabei: „Rebellion“ – wenn man schon einen waschechten Schotten dabei hat… Natürlich muss auch das Publikum mitsingen, in dem Fall „All for One..“. Ganz klar, dass es auch weiß, wie man einen Metal Song singt ;) So aufgewärmt, klappte es prima mit Bard´s Song, wobei die Band schon noch unterstützte.. Wobei Songs von Blind Guardian – inbesondere dieser – eigentlich dafür da sind, dass das Publikum sie singt.

Van Canto @LMH Köln 2014Bei „Paranoid“ konnte Sly seine Stimme schonen, denn hier übernimmt Ross die Leadvocals. Cool ist immer noch „Primo Victoria“, ein Cover von Sabaton. „Into the West“ ist mir persönlich zu ruhig, wobei ich sonst durchaus auch Balladen von Van Canto mag. Aber das ist einfach nicht so meins. Dass es die Abspannmusik vom dritten Herr der Ringe Teil ist, war mir schon gar nicht mehr so im Gedächtnis. Naja, es gefiel mir wohl schon damals nicht.
Schön war, dass in „The Mission Muppets“ noch einige Highlights von Van Canto in einem Medley zusammen gefasst waren (schöner wären ja alle in voller Länger gewesen, aber besser so als gar nicht ;) ). Nach einer kurzen Pause gab es dann noch als Zugabe „If I die in Battle“ (leider nicht „Last night of the Kings“) und den Klassiker „Fear of the Dark“. Großartig!

Van Canto @LMH Köln 2014Die Pause vor der Zugabe war wirklich sehr kurz, die Band verließ nicht einmal die Bühne, und das Konzert an sich war kürzer als eigenlich üblich auf der Tour, aber Basti hat sich eh schon den ganzen Abend durch das Set gekämpft und hing zwischendurch mal über einem Eimer, da er sich eine Magen-Darm-Grippe eingefangen hatte. Vielen Dank fürs Durchhalten! Andere hätten sich in dem Zustand gar nicht hinter das Schlagzeug gesetzt. So sind wir froh für jeden Song, den wir hören durften. Gute Besserung!

Damit die Band zwischendurch genug Trinkpausen hatte, gab es wie immer die „Rakkatakka!“ – „Motherfucker!“ Rufe des Publikums. Das gehört natürlich dazu. Und vor allem zwei stimmgewaltige Fans sorgten mit ihren Vorgaben dafür, dass es kaum verebbte.
Ein weiteres Highlight: der Rakkatakka-Fanclub hat es möglich gemacht, einen Fan von ganz weit her (14.000km) zum Konzert zu holen. Sie kam aus Chile bis nach Köln. Super Idee!

Was bleibt noch zu sagen: ein super Abend, ein tolles Konzert! Endlich wieder Van Canto live!

Selist Van Canto:

===== Zugabe ========

Wolfen @LMH 2014 Wolfen @LMH 2014

Winterstorm @LMH 2014 Winterstorm @LMH 2014

 

Van Canto @LMH Köln 2014 Van Canto @LMH Köln 2014

Van Canto @LMH Köln 2014 Van Canto @LMH Köln 2014

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.