A Crush On Yesterday – Between Reality and Insanity

Christopher Wieduwilt findet, dass sein Name nicht unbedingt als Songwriter-Projekt taugt. Deshalb nennt sich er sich „A Crush on Yesterday“, denn das „steht für all das Erlebte, an dem man festhalten will und nur zu gerne zurückgehen würde, um es noch einmal zu durchleben“. Und das kommt in seinem – aufgepasst – kostenlosen (!) Debüt-Album […]