Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 3 – Saxon

Den Abschluss von drei großartigen Festivaltagen des Rock Hard Festivals sollte am Sonntag dann Saxon krönen. Mit ihrem aktuellen Album „Thunderbolt„[affi] im Gepäck reisten die Briten nach ihrer Tour mit Judas Priest in Gelsenkirchen an. Wer so viele Werke veröffentlicht hat wie Saxon, kann natürlich nicht aus jedem Songs spielen, aber es waren Songs aus […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 3 – Backyard Babies & Armored Saint

Auf die Backyard Babies hatte ich mich gefreut, habe ich sie doch damals als sie mit ihrem Album „Making Enemies Is Good„[affi] 2001 bekannt wurden, gerne gehört. Uns bisher habe ich sie tatsächlich noch nie live gesehen. Die Musik stach natürlich aus den restlichen Bands hervor, aber Abwechslung muss schließlich sein. Auf jeden Fall rockten die […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 3 – Uli Jon Roth & Coroner

Mit Uli Jon Roth gab es danach nicht nur ein Classic-Scorpions-Set, sondern auch einen ganz besonderen Musiker zu sehen. Als Gitarrist und Songwriter auf den ersten Alben der Scorpions hatte er sich für das Rock Hard Festival von eben diesen Werken seine Setlist zusammen gestellt. Es gab Songs wie „All Night Long“, „Fly to the […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 3 – Memoriam & Night Demon

Mein persönliches Festivalhighlight eröffnete (für mich) den Sonntag – denn um 13 Uhr waren Memoriam bereits als zweite Band auf der Bühne. Wer sich das ausgedacht hat, sollte echt gesteinigt werden (natürlich nicht ernst gemeint ;)) – 45 Minuten sind einfach zu wenig! Wobei die frühe Uhrzeit natürlich auch Vorteile hatte: die Fans wurden schon […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 2 – Axel Rudi Pell & Overkill

Wesentlich melodischer als bei Marduk ging es am Samstag mit Axel Rudi Pell weiter. Wobei der Auftritt nicht weniger powervoll war – allerdings dafür mit viel mehr Gitarrensoli. Aber auch Schlagzeug und Keyboard bekamen ihren Soloauftritt, wobei Ferdy Doernberg das Keyboard eh in allen Lagen spielte. Insgesamt legte die Band einen Auftritt mit viel Energie hin, […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 2 – Leatherwolf & Cirith Ungol & Marduk

Am Samstag gab es jede Menge Stromgitarrenpower mit Leatherwolf, denn das Markenzeichen der Kalifornier sind die drei Gitarren. Bass und Schlagzeug dürfen natürlich auch nicht fehlen. Immerhin 3 der Gründungsmitglieder sind noch (bzw. wieder) in der Band, die seit sage und schreibe 37 Jahren auf der Bühne steht. Sie begannen ihr Set mit „Spiter“, einem der […]

📸 Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 1 – Tiamat & Sodom

Für Tiamat war es am Freitag eigentlich noch zu hell, obwohl die Schweden als vorletzte Band von 19.45 Uhr bis 21 Uhr gespielt haben. Doch zu ihrer Musik passt eher eine düstere, schwermütigere Atmosphäre. 13 Songs standen auf der Setlist, diese waren fast ausschließlich von den Alben „Clouds“ und „Wildhoney“ aus den frühen 90er Jahren. […]

📸 Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 1 – Dool & Diamond Head

Am Eröffnungstag des Rock Hard Festivals haben Dool als dritte Band bei perfektem Wetter vor bereits gut gefülltem Amphitheater die Menge begeistert. Im Anschluß waren Diamond Head an der Reihe, ihren Fans einzuheizen. Leadgitarrist Brian Tatler ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Band und steht mit Diamond Head bereits seit 42 Jahren auf der Bühne […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 3 – Autogrammstunden

Am Festivalsonntag haben immerhin 5 von 8 Bands die Zeit gefunden, für ihre Fans Autogramme zu geben. Nur Memoriam, Saxon und Uli Jon Roth fehlten bei den Signing-Sessions. Thundermother kamen dafür kaum in der vorgesehenen Zeit weg, da sich immer wieder noch weitere Fans anstellten, um die Chance zu nutzen, den Musikerinnen mal persönlich zu […]

Fotos: Rock Hard Festival 2018 – Tag 2 – Autogrammstunden

Am zweiten Tag des Rock Hard Festivals haben tatsächlich alle 8 Bands nicht nur auf der Bühne eine tolle Show hingelegt, sondern standen auch für ihre Fans hautnah bei den Autogrammstunden für einen kleinen Plausch, diverse Fotos und natürlich jede Menge Signaturen zur Verfügung. Bei Overkill reichte die Schlange zeitweise die komplette Treppe runter bis […]