Machine Head feierten im Jahr 2019 das 25-jährige Jubiläum ihres Debutalbums „Burn my Eyes“ mit einigen ganz besonderen Shows: das komplette Album wurde live gespielt, dazu dann noch ein Best-Of aus den weiteren Werken. Vorband: keine – die Jungs aus Oakland nutzten die komplette Zeit lieber selber und lieferten gigantisch ab. Zwischendurch mal durchschnaufen? Fehlanzeige! Es ging Schlag auf Schlag und die Stimmung war grandios. Fast 3,5 Stunden dauerte der Abriss.
Jede Menge Merch hatten sie auch dabei, so dass man sich nach dem Konzert einmal neu eindecken konnte – die aktuellen Klamotten waren schließlich nicht trocken geblieben ;)
Das war mal wieder so ein genialer Abend, auf dem man nicht nur saugeil abgefeiert, tolle Musik gehört und die Stimmung genossen hat, sondern danach auch noch diverse Freunde bei einem Kaltgetränke getroffen hat – sei es verabredet oder zufällig. Man ist eben doch eine Familie, die sich bei solchen Gelegenheiten überall einfach trifft.

Hoffen wir, dass wir uns demnächst wieder bei solch großatigen Abenden sehen können.

Hier ein kleiner Rückblick auf das tolle Konzert:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.