Am 26.11.2014 waren Machine Head in der Turbinenhalle Oberhausen und lieferten ein amtliches Brett ab. Als Support hatten sie Darkest Hour und Diablo Blvd. dabei, wobei letztere für Devil You Know eingesprungen sind, die kurzfristig absagen mussten.

Die alten Songs wurden genauso abgefeiert wie die neuen Tracks vom Anfang November erschienenen Album „Bloodstone & Diamonds“, welches ja bereits auf youtube zu hören war.

Hier ein paar Bilder von dem hammermäßigen Konzert, das nur einen Wermutstropfen hatte: es war einfach mit 15 Songs zu kurz ;) Es hätte gut und gerne doppel so lang sein können…

 

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.