Am Samstag ging es dann rockig weiter mit Erdling und etwas düsterer mit Vlad in Tears. Und auch wenn die Prognose „90% Regenwahrscheinlichkeit“ realtiv zutreffend war, konnte das die Fans nicht davon abhalten, mit ihren Bands zu feiern – es war voll vor der Bühne.

Hier die Auftritte beider Bands in Bildern..

Erdling:

Vlad in Tears:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.