Cover: Bee Gees - One Night Only Diese DVD ist bei weitem eine der schönsten Live-Features, die ich je zu Gesicht bekam. Voller Emotionen und einem breiten Spektrum an Songs, die diese Australier so berühmt gemacht haben. Wir hören „Massachussets“, „Night Fever“, „More Than A Woman“, „Heartbreaker“, „Tragedy“, „Grease“, „Jive Talkin’”, Staying Alive” und jede Menge mehr. Das längere Medley mitgerechnet, werden insgesamt zweiunddreißig Tracks gespielt. Mit “Immortality” rief man die Kanadierin Celine Dion auf die Bühne. Ein ganz unglaublicher Auftritt. Und da ist mit mir als Kanadier nicht zu spaßen, haha. „Our Love (Don’t Throw It All Away)“, wurde per Videoaufnahmen mit dem verstorbenen Bruder Andy Gibb aufgeführt. Über vierzig Jahre Bee Gees kommen hier zusammen und wandeln die verschiedensten Genre ab. Vom Mersey Beat über Disco-Sounds, zu einer normalen Pop-Rock-Band. Die Brüder üben eine Faszination auf ihr Publikum aus, das seinesgleichen sucht und dennoch steht Barry immer ein kleines bisschen mehr im Vordergrund. Manchmal haucht er seine Wörter ins Mikrofon, so dass die Mädels schwach werden. Interessant sind auch die Song-Varianten, die die Band für andere Interpreten geschrieben haben, wie „Heartbreaker“ für Dionne Warwick, „Grease“ für Frankie Valli und „Guilty“ für Barbra Streisand. Die Leinwand dient öfters als Medium, indem man Filmsequenzen benutzt, in denen Bee Gees Lieder auftauchen oder es werden Privatvideos gezeigt. Das Konzert wurde 1997 aufgenommen, im MGM Grand in Las Vegas. Das Bonusmaterial stammt aus einer Fernsehshow die nicht näher benannt wird und die Jungs geben ein Medley ihrer Hits zum Besten. Man kann zu den Bee Gees stehen wie man will, Fakt ist, sie haben das Gesicht der Musik verändert. Hier gibt es viele Überraschungen, die Jungs befinden sich auf einem Top-Niveau und der Event rührt, als wenn man selber im Publikum säße. Schön fett im Pappschuber…ein Muss für jeden Sammler.

Line-Up:

Tracklist:

  1. You Should Be Dancing
  2. Alone
  3. Massachusetts
  4. To Love Somebody
  5. I’ve Gotta Get A Message To You
  6. Words
  7. Closer Than Close
  8. Islands In The Stream
  9. One
  10. Our Love (Don’t Throw It All Away)
  11. Night Fever / More Than A Woman
  12. Still Waters
  13. Lonely Days
  14. Morning Of My Life
  15. New York Mining Disaster 1941
  16. Too Much Heaven
  17. I Can’t See Nobody
  18. Run To Me
  19. And The Sun Will Shine
  20. Nights On Broadway
  21. How Can You Mend A Broken Heart
  22. Heartbreaker
  23. Guilty
  24. Immortality
  25. Tragedy
  26. I Started A Joke
  27. Grease
  28. Jive Talkin’
  29. How Deep Is Your Love
  30. Stayin’ Alive
  31. You Should Be Dancing

Bildformat: 4.3
Tonformat: 5.1
FSK: 0
Spielzeit: 143 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.