Cover: Bad Religion - The Empire Strikes First
Cover: Bad Religion - The Empire Strikes First

Nach über 20 Jahren Bandgeschichte hat sich eigentlich nicht viel verändert was auch gut ist! Wie erwartet bringen die Jungs eine geile Scheibe raus. Die Stimme von Gregg Gaffin`s hat sich überhaupt nicht geändert aber die politischen Texte werden immer besser. Der Vorgänger „The Process of Belief“ ist ähnlich ausser, dass sich die Songs auf dem neuem Album frischer und härter anhören. Wer sagt, dass Greg, Brett und Co sich nicht weiterentwickeln oder jeder Song gleich ist hat Unrecht! Nach dem Intro kommt „Sinister Rougeì“bei dem man schon erkennen kann, dass es ein gewohntes Bad Religion Album ist! Die Band zählt zu den besten Punk Bands! An Klassiker wie „No Control“ werden die Jungs zwar nicht mehr drankommen aber besser wie Green Day, Good Charlotte und Sum 41 sind sie auf jeden Fall!

  1. Overture
  2. Sinister rouge
  3. Social suicide
  4. Atheist peace
  5. All there is
  6. Los Angeles is burning
  7. Let them eat war
  8. God’s love
  9. To another abyss
  10. The quickening
  11. The empire strickes first
  12. Beyound electric dreams
  13. Boot stamping on a human faceforever
  14. Live again (the fall of man)

Fazit: Ein echt geiles Album von Bad Religion was in keiner Sammlung fehlen darf! Die Jungs zeigen das sie die Macht in der amerikanischen Punk Szene haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.