An Assfull Of Love – Prepare For Loveshock

Cover: An Assfull Of Love - Prepare For Loveshock

Das hier ist keine plumpe Liebeserklärung in vulgärer Sprache. „Prepare for Loveshock“ ist das zweite Studioalbum der Band „An Assfull of Love“. Das Saarland ist im Rest der Republik vor allem für Autobahn und Wald bekannt und trat musikalisch bislang für die meisten gerade mal mit Nicoles „Ein bisschen Frieden“ in Erscheinung. Diesem Bundesland ballert […]

Lene Wood – Woodrock

Bereits im Juni 2010 veröffentlichte die vierköpfige Combo ‚Lene Wood’ aus Aschaffenburg ihr zweites Album. Woodrock kommt sehr abwechslungsreich und voller Ohrwürmer daher. Grandios produziert, bis auf die ein oder andere Feinheit und all das ganz ohne Label im Hintergrund. Hier hat sich wirklich jemand Mühe gemacht und seine Liebe zur Musik in einem ganz […]

Jane’s Journey – Original Soundtrack

Jane's Journey - Original Soundtrack

Der Soundtrack zum Film Jane’s Journey wurde von Wolfgang Netzer komponiert. Zudem spielt er in den Stücken auf der Platte alle Gitarren, Flöten, Percussions, die Laute sowie vereinzelt das Keyboard selbst. Wolfgang Netzer hat neben vielen deutschen Dokumentar- und Fernsehfilmen unter anderem auch am Soundtrack von Fahrenheit 9/11 mitgewirkt. Er schafft es in beeindruckender Art […]

Leichenwetter – Legende

Cover: Leichenwetter - Legende

„Gothic/Metal/Oper und klassischer Gesang“ – so charakterisiert die Band Leichenwetter aus NRW ihre Musik auf dem allbekannten Internetportal Myspace. Vergessen wurden hier eindeutig die Einflüsse aus dem Synth-Rock. Beim ersten Anhören von Songs wie „Anrede“, „Verklärung“ oder „Beschwörung“ wird man automatisch an Synth-Rock-Größen wie Depeche Mode erinnert. Wer sich davon aber abschrecken lässt, der verpasst […]

Jellybeat – don’t let us be misunderstood

Cover: Jellybeat - don't let us be misunderstood

Handgemachter Elektropop Das wiener Trio Jellybeat liegt voll im Trend. Jellybeat, das sind Sängerin Katrin Navessi, dj Y, und Gottfried Schinagl. Passend zur immer noch anhaltenden Revolution des Independent Elektropop veröffentlichte die Band bereits im vergangenen März ihr fünftes Album „don’t let us be misunderstood“(*) in ihrem Heimatland und im iTunes Store. Ab dem 17.12. […]